Main Fragen Wann sollte man sich trennen?

Wann sollte man sich trennen?

von liebeso

Aber wann sollte man sich trennen?Wie jeder weiß, ist es sehr schwierig, sich von einem Liebhaber zu trennen. Aber den richtigen Zeitpunkt zu kennen, führt zu einer Verabredung mit dem geringsten Schaden. Aber wann sollte man sich trennen?

Wann sollte man sich trennen?

Wann muss man sich trennen?
Wann muss man sich trennen?

Egal, ob Sie ein paar Jahre oder ein paar Monate mit jemandem zusammen sind, es ist immer schwierig herauszufinden, wann Sie die Beziehung zu einem romantischen Partner beenden sollten. Was ist, wenn Sie es bereuen? Was ist, wenn die andere Person eine schreckliche Reaktion zeigt? Wie können Sie außerdem den Unterschied zwischen der Notwendigkeit einer Pause und der Notwendigkeit einer vollständigen Trennung erkennen? Wann sollte man sich trennen?

Das Beenden einer Beziehung wird noch komplizierter, wenn andere Personen beteiligt sind, wie zum Beispiel Kinder oder gemeinsame Freunde. Wenn Sie sich jedoch zunehmend frustriert und frustriert fühlen oder feststellen, dass Sie und Ihr Partner nicht so kompatibel sind, wie Sie dachten, kann eine Trennung für Sie beide die richtige Entscheidung sein.

Wie kann man sich von seinem Liebhaber trennen?

Wann muss man sich trennen?
Wann muss man sich trennen?

Zuallererst ist es erwähnenswert: Sie sollten sich auf jeden Fall von den Klischees fernhalten, die Ihnen in den Titeln der Ausreden wie kann man sich von seinem Liebhaber trennen oder der Taktik der Trennung von Ihrem Liebhaber begegnen. Viele von ihnen sind bereits im Freien. „Du verdienst das Bessere.“ oder „Ich möchte mich eine Weile auf mein Studium konzentrieren.“ Ausreden wie diese werden die andere Person wahrscheinlich nie überzeugen und Sie fühlen sich wertlos. Jede Beziehung hat ihre eigene Dynamik und eine Art der Kommunikation. 

Es ist äußerst wichtig, dass Sie darauf achten, sich auszudrücken, indem Sie Ihre Ehrlichkeit bewahren und klischeehafte Ausreden vermeiden. So können Sie sicherstellen, dass die Trennung für beide Seiten schmerzfreier und gesünder ist.

1. Sie müssen sicher sein

Bevor du anfängst, darüber nachzudenken, wie du dich von deinem Geliebten trennen kannst, wie wäre es, wenn du dich ein letztes Mal hinterfragst? Wollen Sie die Beziehung wirklich beenden? Bevor Sie Ihrem Geliebten etwas sagen, dass Sie sich trennen möchten, ist es sehr wichtig, dass Sie sich Ihrer Entscheidung sicher sind. 

Denn die Trennungsrede, die du gehalten hast, wird höchstwahrscheinlich die andere Seite verletzen und verärgern, selbst wenn du deine Entscheidung endgültig aufgibst. In der ersten Phase können Sie die Gründe überprüfen, die Sie zum Verlassen veranlasst haben, und sich fragen, ob Sie diese Beziehung beenden möchten. Wenn Sie entschlossen sind, können Sie mit der Planung Ihrer Rede beginnen.

2. Sie müssen warten, bis Sie sich beruhigt haben

„Wer wütend auffährt, setzt sich mit einem Verlust hin!“ das haben sie nicht umsonst gesagt. Es kann viele Gründe für einen Abschiedswunsch, Groll, Wut und Enttäuschung geben. Während jedoch all diese Gefühle in Ihrem Kopf in einem Kampf in sich selbst sind, können die Sätze, die Sie bilden, weit von Ruhe und Freundlichkeit entfernt sein. 

Wenn Sie Ihre Beziehung beenden, sollten Sie natürlich versuchen, sich bestmöglich auszudrücken und sicherzustellen, dass Sie alles sagen, was Sie sagen möchten. Es wäre jedoch für niemanden gut, wenn der Ton, den Sie benutzten, hart, verletzend und unfreundlich wäre. Sie sollten sich ein paar Tage, vielleicht ein paar Stunden, geben, um sich zu beruhigen und den Kopf frei zu bekommen.

3. Sie müssen den richtigen Moment wählen

Seien wir ehrlich, niemand möchte an seinem Geburtstag oder seiner Abschlussfeier verlassen werden! Sie haben nicht die Absicht, das Trennungsgespräch mit solch wichtigen Tagen oder Nächten zusammenfallen zu lassen. Aber manchmal können Menschen zu ungeduldig werden, um Beziehungen zu beenden, an denen sie nicht mehr teilnehmen möchten. Denken Sie darüber nach: Hat Ihre Geliebte bereits bestehende familiäre oder ähnliche Probleme? 

Wird sie in ein paar Tagen einen Test oder ein Vorstellungsgespräch machen? Eine Abschiedsrede halten, bevor solche Prozesse die andere Partei ermüden können. Natürlich sollte kein Grund jemals eine gültige Ausrede sein, um bei jemandem zu bleiben, wenn man ihn nicht mehr liebt. In kurzfristigen Situationen können Sie Ihr Gespräch jedoch eine Weile verzögern.

4. Achten Sie darauf, die „Ich“-Sprache zu verwenden

Einer der größten Fehler in Beziehungen besteht darin, die „Du-Sprache“ zu verwenden, wenn man über ein Problem oder die Unzufriedenheit der anderen Partei spricht. Erklären wir es gleich an einem Beispiel: Du bist verletzt, weil du merkst, dass sich dein Partner in letzter Zeit nicht genug um dich gekümmert hat und hauptsächlich mit seinem eigenen Leben und seinen Prioritäten beschäftigt ist.

Dies sind Sätze, die mit Ihrer Sprache gebildet wurden. Sie sagte auch: „Ich bin beleidigt von dir, weil du denkst, dass du mich heutzutage vernachlässigst. Ich fühle mich schlecht, weil ich denke, dass du unserer Beziehung nicht Aufmerksamkeit schenkst.“ Dies sind die Sätze, die mit der I-Sprache gebildet werden.

Egal wie gut Sie die andere Person in einer Beziehung kennen, Sie können nicht alle Gedanken, die ihm durch den Kopf gehen, und die Gründe für einige seiner Handlungen mit Sicherheit kennen. Alle Sätze, die Sie mit Ihrer Sprache bilden, bestehen aus Ihren eigenen Urteilen darüber, was die andere Partei tut und warum. 

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlasse einen Kommentar